Selbstgemachte Riegel

 Fruchtig-süße Riegel

Zutaten:

  • 60 g Joghurt-Butter
  • 100 g Honig
  • 150 g Mandelmus
  • 50 g Agavendicksaft
  • 50 g feine Haferflocken
  • 50 g Goldleinsamen
  • 150 g Trockenfrüchte (Aprikosen, Datteln, Cranberries, Rosinen usw.)
  • 50 g Kokosflocken oder Sesam
  • 50 g gepuffter Amaranth oder Quinoa

Zubereitung:
Backofen vorheizen. Butter und Honig bei mittlerer Temperatur erwärmen. Das Mandelmus dazugeben. Die Trockenfrüchte zerkleinern und mit allen weiteren Zutaten unter die Masse heben. Die zähe Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben. Bei 180 Grad etwa 20 min backen, dann abkühlen lassen und in gewünschter Größe schneiden.

Diese Grundmischung kann je nach Geschmack abgewandelt werden mit z.B.

  • Sonnenblumenkernen
  • Kürbiskernen
  • Agavendicksaft
  • Mandeln / Nüsse
  • Cashewmus
  • Zimt
  • Kakao
  • Sesam

Salzig-süße Riegel

Zutaten:

  • 100 g Erdnussmus Crunchy gesalzen
  • 100 g Honig
  • 50 g Agavendicksaft
  • 50 g Joghurt-Butter
  • 50 g Goldleinsamen
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Sesam
  • 50 g gepuffter Amaranth
  • 50 g Salzstangen zerbrochen

 

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Erdnussmus, Butter, Honig und Agavendicksaft bei mittlerer Hitze in einem Topf cremig rühren. Die anderen Zutaten vermischen und in die Masse geben. Gut durchmischen und je nach Konsistenz noch etwas Honig oder Erdnussmus dazugeben. Es sollte eine klebrig-körnige Masse entstehen. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben und etwa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann erst in Stücke schneiden.
In einer Dose aufbewahrt halten sich die Riegel sehr gut.